MeisterWerk - Profis für jede Bedürfnisse

 

Sugaring-auch bei Hautproblemen  


       Sugaring ist eine Form der traditionellen orientalischen Halawa Behandlung. Warmgemacht in einem speziellen Gefäß, kann die Masse aus Zucker, Zitronensaft und Wasser an jeder Stelle des Körpers punktgenau aufgetragen werden. Die Haare werden - im Gegensatz zum Epilieren und Waxen - in Wuchsrichtung der Haare abgezogen. Das macht die Prozedur fast schmerzlos. Viele Vorteile, wenig Schmerz,
 Zudem hat Zucker eine antibakterielle Wirkung und gilt als Heilmittel bei Hautinfektionen. So dass sie laut Hersteller sogar bei Menschen mit Schuppenflechte und Akne angewendet werden kann. Auch Frauen mit Besenreisern müssen sich keine Sorgen machen: Weil sich die Paste nicht mit der Haut verklebt, sondern nur eine Verbindung mit dem Haar eingeht, somit verstärkt sie die Besenreiser nicht. Die Methode lässt sich auch bei kräftigen sowie bei wenigen Haaren – z. B. bei Männern – einsetzen und verspricht vier Wochen streichelzarte Haut. Wird die Prozedur regelmäßig angewendet, lässt mit der Zeit außerdem das Haarwachstum nach. Die Zuckerpaste (Halawa) besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und wird ohne chemische Zusatzstoffe hergestellt. Ein Body Sugaring sollte nicht angewendet werden, wenn die Haut gerötet oder gereizt ist, ein Sonnenbrand vorliegt oder man kürzlich im Solarium war. Ebenso sollte man es 24 Stunden vor dem Sugaring vermeiden, sich mit Body-Lotion einzucremen, da die Prozedur am besten gelingt, wenn die Haut fettfrei ist. Auch nach dem Sugaring sollte man bis zu 24 Stunden auf Sonne und Solarium verzichten und keine alkoholartigen Pflegeprodukte verwenden.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Lassen Sie sich verwöhnen!
MeisterWerk • Wilmsstr.5a
14624 Dallgow Tel:03322-129 69 06